Lachgas – Angstfrei zum Zahnarzt in Neuwied

Lachgas und Sie bleiben von Anfang an gelassen.. auch für KIDS

VORTEILE der zahnärztlichen Behandlung mit Lachgas:
Beim Einatmen von Lachgas setzt seine Wirkung nach wenigen Minuten ein: Der Patient bleibt voll ansprechbar, dabei fühlt er sich behaglich und entspannt, der Puls sinkt auf Normalniveau und während der Behandlung vergeht die Zeit wie im Flug.

Lachgas ist eine weitere Methode die Angst zu besiegen.

Neben der beruhigenden und entspannten Wirkung dämpft Lachgas auch das Schmerzempfinden – eine lokale Betäubung kann es zwar nicht ersetzen, aber sie selbst wird nicht mehr bemerkt (diese wird übrigens bei uns auch sonst immer sanft und vorsichtig durchgeführt, so dass Sie generell kaum etwas spüren.)

Die Sedierungstiefe (Grad der Entspannung) ist durch unsere modernen und hochpräzisen Automaten einfach regelbar.

Das Inhalationsgemisch, also die Menge an Lachgas, wird individuell für Sie eingestellt – so können Sie während der Behandlung selbst die Tiefe Ihrer Sedierung mitbestimmen. Sie sind zu jeder Zeit ansprechbar. Diese optimale Steuerbarkeit ist ein entscheidender Vorteil bei diesem Sedierungsverfahren.

Patienten berichten von einem „schwebenden warmen Gefühl“, dass alles „relaxter“ ist. Sie beschreiben das Gefühl der Lachgassedierung als

  • Kribbeln der Hände und Füße,
  • Wärmegefühl,
  • Taubheitsgefühl der Beine , Zunge und Schleimhäute,
  • Ohrenklingeln,
  • Gefühl der Euphorie,
  • Gefühl der Leichtigkeit oder Schwere.

Ein großer Vorteil von Lachgas ist, dass man im Gegensatz zur Vollnarkose nach 15 Minuten wieder verkehrstüchtig ist und die Praxis ohne Begleitung verlassen kann.

Nicht nur für Angstpatienten, auch für Patienten die lange Behandlungen vor sich haben, für Kinder, für Senioren, im Grunde für jeden.

Fragen Sie unser Team. Für Terminvereinbarungen stehen wir Ihnen stets telefonisch unter 02631 – 74959 oder online zur verfügung.